- Anzeige -

Reformhaus® berät im Aktionsmonat März zum Thema Darmgesundheit

Das Heft "Gut drauf im Bauch" gibt es für eine Schutzgebühr von 1,50 Euro in Ihrem Reformhaus.
Das Heft "Gut drauf im Bauch" gibt es für eine Schutzgebühr von 1,50 Euro in Ihrem Reformhaus.

Scham ist der falsche Ratgeber, wenn es um den Darm geht. Im März unterstützt Reformhaus® deshalb die Aktion „Deutschland gegen Darmkrebs“. Die ausgebildeten Mitarbeitenden in den Reformhäusern beraten zur Vorbeugung gegen die Volkskrankheit. Das eigene Wissen vertiefen und nützliche Tipps nachlesen können KundInnen im Sonderheft „Gut drauf im Bauch“, das Reformhaus® herausgibt.

Keine andere Krebsart fordert in Deutschland so viele Tote wie der Darmkrebs. Jährlich gibt es 26.000 Todesfälle. Und dennoch: Stichworte wie Blähungen, Verstopfung, Durchfall oder Reizdarm bleibt bei vielen Bundesbürgern ein Tabu. Die Folge: Das persönliche Risiko einer Erkrankung steigt! Die Aktion „Deutschland gegen Darmkrebs“ klärt auf und will den Darm immer wieder zum Gesprächsthema machen.

Aufklärung in der Tabuzone

„Wir beraten als exklusiver Ernährungspartner der bundesweiten Darm-Aktion dazu, wie man wirksame Vorsorge gegen Erkrankungen betreiben kann“, erklärt Rainer Plum, Vorstand Reformhaus®. „Die Verfassung des Darms zeigt wie ein Seismograph an, wenn Körper und Geist aus der Balance geraten sind. Wer sich überwiegend vegetarisch oder vegan ernährt und achtsam lebt, stärkt sein gesamtes Wohlbefinden und senkt Gesundheitsrisiken.“ Das führende Fachgeschäft für ganzheitliche Gesundheit unterstützt die Aktion, die von der dbp Kommunikation GmbH & Co. KG in Kooperation mit der Felix Burda Stiftung initiiert wurde, in diesem Jahr zum 15. Mal in Folge. Im März informieren die 1.200 Reformhäuser bundesweit rund um eine darmgesunde Ernährung. Die Mitarbeitenden werden regelmäßig in der Reformhaus-Fachakademie weitergebildet, um kompetent zu Ernährungstrends und aktuellen Gesundheitsfragen beraten zu können.

Erstaunliche Zahlen und Fakten

Wissen ist Gesundheit! Auf den 68 Seiten des Sonderheftes „Gut drauf im Bauch“ aus der Reihe „Reformhaus® – gesund & schön“ können Interessierte erstaunliche Zahlen und Fakten nachlesen. So produziert der Darm, der eine Fläche von 300 bis 500 Quadratmetern hat, 80 Prozent unserer Immunzellen zur Abwehr von Krankheiten. 30 Tonnen Nahrung passieren im Laufe eines Lebens das längste Verdauungsorgan des Menschen – entlang an den zu einem dichten Netz verflochtenen 100 Millionen Nervenzellen des Darms. In dem Magazin, das für 1,50 Euro in allen teilnehmenden Reformhäusern erhältlich ist, kann man sich einfache Übungen aneignen, die den Darm in Schwung halten. Das Spektrum reicht von Fastenmethoden und leckeren Rezepten bis hin zum Thema Vorsorgeuntersuchungen.

Lesetipps zum Thema Darm:

Gut drauf im Bauch – Sonderheft des Reformhaus® zur Darmgesundheit

Ratgeber „Gesunder Darm

Flyer „Darmkrebs-Vorsorge rettet Leben“

Über Reformhaus®

Reformhaus® ist ein eingetragenes Markenzeichen der Reformhaus eG und wird ausschließlich von den angeschlossenen Fach-Einzelhändlern (Reformhäuser) des Verbundes genutzt. In Deutschland gibt es aktuell 1.206 Reformhäuser, in Österreich sind es rund 100 Absatzstellen.

Weitere Informationen unter www.reformhaus.de

Autor: